Coronavirus COVID-19 Update

Sehr geehrte Kunden,

in Bezug auf das Covid-19 möchten wir Ihnen ein aktuelles Update mitteilen.

1) Globaler Status der MEMPHIS-Logistikzentren (MEMPHIS Logistic Hubs)

MEMPHIS Americas:

  • Bereit für ein- und ausgehende Sendungen
  • Besondere Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit

MEMPHIS EMEA:

  • Bereit für ein- und ausgehende Sendungen
  • Besondere Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit
  • 2. Schicht im Bereitschaftsdienst

MEMPHIS APAC:

  • Bereit für ein- und ausgehende Sendungen
  • Besondere Maßnahmen zur Verringerung der Auswirkungen auf das Personal
  • 2 verschiedene unabhängige Schichten

 

2) Logistische Partner

Die Dynamik der aktuellen Situation führt zu einer komplexen Matrix, die von der Sendung und dem Bestimmungsort abhängt. Sie reicht von einfachen Verspätungen bis hin zur völligen Nichtversendbarkeit.

Beispiele:

  • Einige spezifische Bereiche werden von den Spediteuren nicht bedient. Weitere Gebiete können unabhängig von ihrem Status am Tag, an dem die Sendung unser Lager verlässt, betroffen sein.
  • Die Kapazität der Luftfracht wird dadurch reduziert, dass auch Passagierflugzeuge zur Beförderung von Fracht eingesetzt werden.
  • Lkw bleiben bei Grenzkontrollen stecken

Bitte überprüfen Sie den Status, indem Sie Ihr Land auswählen, um individuelle Informationen zu erhalten:

UPS:     www.ups.com

FEDEX: www.fedex.com

 

3) Lieferanten

Nach erneuter Kommunikation mit unseren Lieferanten, Herstellern und Versandpartnern können wir Ihnen den folgenden Status mitteilen:

 

GRÜN = kein Problem    GELB = erste Einschränkungen    ROT = ernsthafte Einschränkungen

Lieferant

Status

Situation/Kommentar

ALLIANCE MEMORY

green

Bisher keine Auswirkungen für MEMPHIS

AMIC

green

Bisher keine Auswirkungen für MEMPHIS

APACER

yellow

Die Lieferzeit kann für einige Kunden aufgrund der Verfügbarkeit bestimmter Materialien leicht beeinflusst werden. Apacer wird eng mit den Rohstofflieferanten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Bestellungen nicht beeinträchtigt werden. In der Zwischenzeit werden wir Sie auf den neuesten Stand bringen, falls sich Änderungen ergeben sollten.

ATO

green

ATO-Solution hat keine interne Beeinträchtigung durch das Coronavirus, nur der Warenaustausch mit China ist irregulär. Im Allgemeinen verläuft der Handel mit ATO normal.

CHIPLUS

green

Bisher keine Auswirkungen für MEMPHIS

ESMT

green

Bisher keine Auswirkungen für MEMPHIS

ETRON

green

Bisher keine Auswirkungen für MEMPHIS

FIDELIX

green

Bisher keine Auswirkungen für MEMPHIS

GIGADEVICE

green

Bisher keine Auswirkungen für MEMPHIS

INNODISK

green

Bisher keine Auswirkungen für MEMPHIS

INTELLIGENT MEMORY

yellow

Die meisten unserer Lieferkettenpartner in China haben letzte Woche ihre Arbeit wieder aufgenommen. Aufgrund einiger irregulärer Umstände sind ihre Betriebe jedoch möglicherweise nicht voll ausgelastet. Wir standen in engem Kontakt mit ihnen, uns auf den neuesten Stand zu bringen und sicherzustellen, dass die Lieferung unserer Aufträge gemäß dem Zeitplan erfolgt. Für IC, die wir nicht auf Lager haben und die mit den Partnern der Lieferkette in China verbunden sind, beträgt die allgemeine Verzögerung 1 Woche. Für die Speichermodulproduktion gilt, dass, falls es noch ausstehende Lieferungen von Rohstoffen oder Produktionsmaterialien gibt, die mit den Lieferkettenpartnern in China in Verbindung stehen, eine allgemeine Verzögerung von 2 bis 8 Wochen besteht. Die Situation variiert jedoch von Produkt zu Produkt.

LYONTEK

yellow

Auf unsere taiwanesischen Subunternehmer hat es keine Auswirkungen. Für unsere Subunternehmer in China haben sie den Urlaub auf den 10.2. oder 17.2. verschoben, und während des Urlaubs haben sie die Produktlinie weiterhin stabil gehalten. Was das chinesische Corona-Virus betrifft, so werden wir mit allen unseren Subunternehmern in engem Kontakt bleiben. Wenn wir aktuelle Informationen erhalten, werden wir interne und Kunden rechtzeitig benachrichtigen.

NANYA

green

Derzeit keine Auswirkungen auf die weltweiten Verkäufe. Das Unternehmen wird die zukünftige Entwicklung des Coronavirus-Ereignisses weiter beobachten und geeignete Maßnahmen ergreifen, um den normalen Betrieb insgesamt sicherzustellen.

NETSOL

green

Bisher keine Auswirkungen für Memphis

POIN TECHNOLOGY

yellow

Wir warten auf Updates

SAMSUNG

yellow

Erste Auswirkungen wegen der Verzögerungen durch die chinesischen Sublieferanten. Einige Produkte mit längerer Lieferzeit - Es gibt keine Auswirkungen in Bezug auf Produktion oder Nachfrage aufgrund des Corona-Virus. Wie erwartet, sehen wir eine steigende Nachfrage und steigende Preise. Ab heute sind die Auswirkungen eher eine logistische Herausforderung aufgrund der Annullierung und Reduzierung der FLT im Februar.  Anschlussverzögerungen sind unvermeidlich.

SK HYNIX

green

Wie oben beschrieben, ergreift SK hynix umfangreiche Maßnahmen, um zu verhindern, dass COVID-19 unsere Mitarbeiter beeinträchtigt und zu einer Versorgungsunterbrechung führt, und wir wenden strengere Prüfkriterien an als die von der Regierung festgelegten.

Seit dem 24. Februar funktionieren unsere Produktionsanlagen wie gewohnt, und die Produktion läuft weiterhin planmäßig.

SKYHIGH MEMORY

green

Bisher keine Auswirkungen für MEMPHIS

WINBOND

yellow

  • Fabriken in China
  • Bereits wieder an der Arbeit, mit Ausnahme des Gebiets Wuhan, das am 10.3. von der Regierung zur Rückkehr an die Arbeit aufgefordert wird.
  • Der Auslastungsgrad liegt Ende Februar bei durchschnittlich 70%.
  • Es wird prognostiziert, dass der Auslastungsgrad im März bei etwa 80% liegt.
  • Es wird prognostiziert, dass der Auslastungsgrad im April bei etwa 100% liegt.
  • Die Vorlaufzeit ist bei einigen Materialien, wie z.B. als Display-Penal, PCB, Kabel, Stecker, Batterie, Verpackungsmaterial, länger.
  • Die Endnachfrage ist aufgrund von COVID-19 gesunken. Es wird erwartet, dass sie sich ab dem 2. Quartal allmählich erholt.